Schacht Konrad: Premiere

Erste Seilfahrt mit der neuen Fördermaschine

Am 26. August gegen 17 Uhr war es soweit: Dr. Jan Tegtmeier, Karl-Herrmann Wildt, Torsten Rabe (alle DBE) und Helmut Breuer (BfS) bestiegen den Korb der südlichen Seilfahrtsanlage.

Ab sofort kann die Anlage für den erweiterten Probebetrieb eigenständig seitens der DBE genutzt werden. Dem vorausgegangen war die Freigabe durch die Sachverständigen des TÜV Nord. Insgesamt bietet sie über drei Ebenen Platz für 20 Personen oder 7,5 Tonnen Nutzlast. Sie fährt mit einer Geschwindigkeit von vier Metern/Sekunde bis auf 1200 Meter.