Salzgitter: Arbeiten für den Korrosionsschutz gehen termingerecht voran

Erster Bauabschnitt ist beendet

Das Fördergerüst von Schacht Konrad wurde bereits vor einigen Wochen eingerüstet und eingehaust, um den Korrosionsschutz zu erneuern. Der erste Bauabschnitt wurde jetzt beendet – termingerecht und unfallfrei.

Kürzlich hat die erste Teilabnahme stattgefunden, die erfolgreich verlaufen ist. Die Träger seien in einem guten Zustand und müssen nicht gewechselt werden, so der Sachverständige. Somit kann der zweite Bauabschnitt beginnen. Hier werden die Sandstrahlarbeiten in den kommenden fünf Wochen fortgesetzt.

Nimmt man das Fördergerüst dieser Tage in Augenschein, bietet sich dem Betrachter ein völlig anderes Bild als noch vor einigen Wochen. Jetzt ist mittlerweile der zweite Teil des Gerüstbaues abgeschlossen – der Kopf ist eingehaust.

Die Arbeiten werden Ende Oktober beendet sein.