Fachinformatiker/in Systemintegration

Die Ausbildung zum Fachinformatiker/-in Systemintegration beginnt zum 01. August in unserer Zentrale in Peine und dauert drei Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37 Stunden.

Durch eine flexible Gleitzeitregelung können sich unsere Azubis Ihre Arbeitszeit in gewissem Maße selber einteilen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Stellenausschreibungen.

Die Praxis

In der Ausbildung werden Sie unter anderem in unserem Haus Systeme einrichten und verwalten, die den individuellen Anforderungen der Fachabteilungen entsprechen. In Störungsfällen grenzen Sie systematisch die Fehlerquelle mithilfe von Experten- und Diagnosesystemen ein und können die Störungen beheben. Sie beraten interne und externe Anwender der Systeme bei der Auswahl und dem Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen Sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch. Neben den Einsätzen in der Zentrale Peine, kann es auch zu gelegentlichen Einsätzen auf den Betrieben kommen.

» Wir haben bei der DBE eine spannende und komplexe IT-Umgebung und ein tolles Team in der IT-Abteilung. Die Gegebenheiten sind die perfekte Voraussetzung für eine umfangreiche Ausbildung als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration. «
- Hauke Rochlitz, Ausbilder für Fachinformatiker/in Systemintegration, Peine

Die Theorie

Unsere Auszubildenden werden am Berufsschulunterricht an der Otto-Bennemann-Schule in Braunschweig teilnehmen. In der Regel findet dieser in vier Unterrichtsblöcken pro Schuljahr statt. Ein Block dauert zwei bis vier Wochen. In der schulischen Ausbildung werden unter anderem Themen wie zum Beispiel IT-Systeme, Anwendungssysteme und Controlling vermittelt.

Während Ihres zweiten Lehrjahres werden Sie eine schriftliche Zwischenprüfung absolvieren. Die Abschlussprüfung zum Ende Ihrer Ausbildung besteht aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil. Die mündliche Prüfung wird vor einem Prüfungskomitee der IHK Braunschweig abgelegt.

Wenn Sie noch mehr über den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in Systemintegration erfahren möchten, besuchen Sie bitte das BERUFENET. Informationen über die schulische Ausbildung finden Sie außerdem auf der Internetseite der Otto-Bennemann-Schule.

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zum Fachinformatiker/in Systemintegration bei der DBE benötigen Sie einen sehr guten Sekundarabschluss I oder die allgemeine Hochschulreife. Sie sollten technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick mitbringen, gerne mit anderen Menschen kommunizieren und im Team arbeiten können.

Nach dem Bestehen eines schriftlichen Eignungstests freuen wir uns, Sie zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch einzuladen.