Zielsetzung

Die DBE plant, erkundet, errichtet und betreibt seit 1979 im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland Endlagerbergwerke. Dabei hat das Unternehmen an seinen Standorten Gorleben, Morsleben und Salzgitter unterschiedliche Aufgabenschwerpunkte.

Für die operativen Aufgaben der Standortsuche, der Errichtung und des Betriebes der Endlager wird es künftig eine staatseigene Gesellschaft – die BGE – geben. Der Sitz der Gesellschaft wird weiterhin in Peine sein. In ihr werden die Tätigkeiten der bisherigen Asse GmbH, die Betreiberaufgaben des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) sowie die der DBE gebündelt.